Seelsorge

 

maraike-finnern

Im Schuljahr 2015/16 qualifizierte sich Frau Finnern durch eine Weiterbildung bei der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland zur Schulseelsorgerin. In dieser Zeit entwickelte sie mit einer kleinen Gruppe von SchülerInnen ein Superhelden-Projekt an unserer Schule, das in diesem Jahr fortgeführt und erweitert werden soll.

In Kleingruppen überlegen sich die Kinder, welche Superkraft sie besitzen und im Schulalltag einbringen können: z.B. Liebe, durch die sie andere trösten; wahre Freundschaft, mit der sie einsamen Kindern beistehen; Klugheit, mit der sie Anderen helfen, verschiedene Lösungswege zu finden u. Ä.. In Rollenspielen können die Kinder üben, ihre Superkräfte für ihre Mitschüler einzusetzen.

Außerdem haben die Kinder sowie Eltern und Lehrkräfte die Möglichkeit, Termine für Einzelgespräche mit Frau Finnern wahrzunehmen, wenn sie Sorgen, Ängste oder Probleme loswerden möchten.