Flugexperimente

„Eierflug“
Im Sachunterricht haben die Sternschnuppen 0/1/2 folgenden Auftrag erhalten:
In 3er Gruppen soll ein Fluggerät gebaut werden, mit dem ein rohes Ei aus dem 1. Stock fallen kann, ohne dabei zu Bruch zu gehen.
Die Regeln:
Es dürfen nur die vorgegebenen Materialien verwendet werden. Die Gruppen müssen sich sehr genau überlegen, wie sie vorgehen, denn es gibt keinen Materialersatz. Das heißt: Ist etwas zerschnitten oder kaputt, so muss mit den verbliebenen Materialien weitergebaut werden.
Für den Flug kann die Gruppe maximal 2 Punkte erhalten, wenn das Ei heil unten landet. Erleidet das Ei einen Riss, so gibt es 1 Punkt. Besteht das Ei nach der Landung nur noch aus Eiermatsch, bekommt die Gruppe leider keinen Punkt.
Das Material:
Unsere Materialien
Wir überlegen………….
 Der Arbeitsauftrag1
Unser Fluggerät
 Fliegt es....
 Wir probieren es …………..
 funktonieren
Das Projekt wurde mit Frau Bomheuer durchgeführt.