Unser Leitbild

Das Leitbild der Schule Mittlerer Landweg

und des Kooperationspartners TSG Bergedorf

Kinder sind von Geburt an unterschiedlich, und sie bleiben unterschiedlich in ihrer gesamten Entwicklung. Wir, die Schule Mittlerer Landweg und der Kooperationspartner TSG Bergedorf wollen diese Individualität bewahren und gleichzeitig die Gemeinschaft stärken.

In unserer Schule lernen alle Kinder jahrgangsübergreifend miteinander und voneinander. Wir pflegen dabei eine Lernkultur, die geprägt ist durch selbstbewusstes Lernen, durch Neugier, Interesse, Freude und durch unterschiedliche Kooperationsformen, indem die Kinder ihr Lernen in die eigenen Hände nehmen.

Die individuelle Entwicklung der Kinder wird bejaht und gestärkt durch individualisierte Lernangebote und Materialien. In unserer Schule wollen wir den Kindern die Möglichkeit eröffnen, sich in sehr unterschiedlichen Bereichen zu erproben, ihre Stärken und Schwächen zu erfahren und ihre Kompetenzen möglichst breit gefächert zu entwickeln. Durch Partizipation lernen sie, selbständig Entscheidungen zu treffen und zu erleben.
Die Gemeinschaft innerhalb der Schule wird gestärkt durch vielfältige Kooperationen in den Klassen und zwischen den Klassen, durch gegenseitige Hilfe und durch gemeinschaftliche Aktivitäten.

Erziehung und Bildung sind eine gemeinsame Aufgabe von Schule, Kooperationspartner und Eltern. Nur im Zusammenwirken kann diese Aufgabe gelingen.
Die Erziehungsaufgabe wird verwirklicht, indem den Kindern in der Schule Bindung und Orientierung durch ein verbindliches Erziehungskonzept geboten wird.
Eltern unterstützen und begleiten die Bildungs- und Erziehungsarbeit des Kollegiums im Sinne von „kritischen Freunden“.
Der Umgang miteinander ist durch Offenheit, Fairness und Kooperation geprägt. Alle Beteiligten (Kinder, Eltern, Pädagogen) entwickeln eine vertrauensvolle Beziehung und Kommunikation untereinander.