Über uns

Die Schule Mittlerer Landweg (SML) ist eine echte Dorfschule inmitten einer Millionenstadt. Während die Schule geografisch in Billwerder beheimatet ist, so spiegelt sich die zentrale Verwurzelung in den Marschlanden auch darin wieder, dass viele Schüler aus Allermöhe und Boberg hier ihre schulische Heimat gefunden haben.  Zurzeit werden 114 Schülerinnen und Schüler von 10 LehrerInnen und einer Sozialpädagogin unterrichtet.

Zum Schuljahresbeginn 2016/17 werden die Jahrgänge 1/2 in jahrgangshomogene Klassen (Klasse 1 und Klasse 2)  eingerichtet. Die Jahrgänge 3/4 werden in diesem Schuljahr noch weiterhin jahrgangsübergreifend unterrichtet werden.


Neben den Klassenräumen stehen uns ein Medienraum mit einer Schülerbücherei, ein Musikraum, ein Werkraum, ein Versammlungsraum sowie kleine Differenzierungsräume zur Verfügung. Seit Januar 2016 haben wir eine Sporthalle in der Größe einer Gymnastikhalle auf unserem Schulgelände. Die Schule verfügt über ein großzügiges Außengelände.

Mathematik am PC 1

 

Bücherei1

 

Seit dem Schuljahr 2012/13 ist die Schule eine Offene Ganztagsschule nach dem Modell der GBS. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Träger TSG Bergedorf, der die Betreuung vieler Schülerinnen und Schüler am Nachmittag sichert.